Convenienceparadies Japan ?

Schon in Deutschland war ich ein riesiger Fan von Convenience Produkten… Packung auf, maximal noch in den Ofen, warten, fertig! Hier in Japan ist diese Art von Essen extrem verbreitet, speziell abends werden die Preise der bereits fertig zubereiteten Bentos im Supermarkt nochmals um bis zu 30% gesenkt. Versteht mich an dieser Stelle nicht Falsch, ich finde das Prinzip von jeden Tag für sich selbst Kochen an sich einfach nur sehr nervig… Man bekommt Hunger -> gut jetzt musst man noch ‘ne Stunde warten (und meist noch aktiv mitwirken), bis dein Essen fertig ist; ein Aufwand, welcher es für mich alleine einfach nicht wert ist. (Für und mit anderen zu Kochen macht mir andererseits ja auch wieder Spaß.) 

Sieht jetzt zwar nicht aus wie von Gordon Ramsay, schmeckt aber schon ziemlich Noice

Zu meiner Woche: 

Arbeitstechnisch eigentlich wie immer, man bekommt für manche Dinge schon eine Routine, andere wiederum werden einem auf einmal auf eine andere Weiße erklärt. Da ich das typische Nine to Five arbeiten bis jetzt nicht gewohnt war, komme ich schon etwas sehr erschöpft nach Hause und brauche dort erstmal ca. ‘ne Stunde um mich auszuruhen. Danach versuche ich etwas produktives zu tun (was dann auch nicht immer klappt ;P)… Im Anschluss Essen, Youtube, dann Schlafen, zack nächster Tag. Mein hohes Schlafbedürfnis von 9 bis 10 Stunden pro Tag scheint mir in dieser Situation nicht gerade in die Hände zu spielen. Naja es bleibt ja immer noch das Wochenende um die Umgebung zu erkunden und neue Leute kennenzulernen (Wenn man nicht gerade mal wieder ‘nen Totalabsturz nach dem trinken mit Mitfreiwilligen hat)… Jedenfalls muss ich sagen, ich gewöhne mich mehr und mehr an das Leben hier, und mein Japanisch macht momentan auch schon kleine, dennoch bemerkbare Fortschritte. Werde versuchen dieses Wochenende dann mal mehr von der eigentlichen Umgebung zu erkunden und auch noch ein paar Bilder für Insta und den Blog zu machen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.